Detail

Einzelansicht
  Veranstaltung

Einführung Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik

In der Fortbildungsreihe geht es um das aktive Erproben unterschiedlicher Übungen und Spiele aus der Natur-, Umwelt- und Erlebnispädagogik. Das Jahresthema 2021 ist „Biologische Vielfalt vor der Haustüre – Erkennen, Vermitteln, Schützen“.

In diesem Modul werden viele theoretische Tipps und praktische Übungen für Einsteiger in der Natur-, Erlebnis- und Umweltpädagogik vorgestellt. Hier geht es vor allem darum, wie man beispielsweise Kindergeburtstage, Schulprojekte oder Umwelt-Kindergruppen plant, durchführt und leitet.

Referent:
Ralf Langohr.

Teilnehmerkreis: Jugendbegleiter, Kinder- und Jugendgruppenleiter, aktive Natur- und Umweltpädagogen, Studierende, FSJ-, BFD- und FÖJler.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Hinweise zur Anmeldung und Veranstaltung: Die Fortbildungen sind jeweils auf 15 Personen begrenzt. Der Tag der Anmeldung ist für die Vergabe der Plätze entscheidend. Zu jedem Modul ist eine separate Anmeldung erforderlich. Bitte denken Sie daran, sich ein ausreichendes Vesper mitzubringen. Einige Veranstaltungen finden in der freien Natur statt, die Teilnehmenden werden gebeten, sich dem Wetter entsprechend zu kleiden (Schuhwerk, Sonnenschutz).

Anmeldung entweder schriftlich oder per Mail an: BUND-Naturschutzzentrum, Leonhardstraße 1, 88212 Ravensburg, manuel.schifferbund.net.

Veranstaltungsort:
Parkplatz beim Schwimmbad Nessenreben, Weingarten
Beginn:
Sa, 18.Sep.2021 um 10:00
Ende:
Sa, 18.Sep.2021 um 16:00