Kooperationspreis Baden-Württemberg

Mit dem „Kooperationspreis Baden-Württemberg“ zeichnen die Jugendstiftung Baden-Württemberg und das Kultusministerium seit 2015 Jugendbegleiter-Schulen aus, die in herausragender Weise Ehrenamt und Schule verbinden und dauerhaft mit außerschulischen Partnern kooperieren.

 

Die Preisträger erhalten Projektförderungen, die die Jugendstiftung Baden-Württemberg für Kooperationsvorhaben an der Schule in Höhe von 1.500 Euro (1. Preis) und 1.000 Euro (2. Preis) und 750 Euro (3. Preis) zur Verfügung stellt.

 

Teilnahme am Wettbewerb – so geht's!

Um den Kooperationspreis Baden-Württemberg können sich Jugendbegleiter-Schulen bewerben, die im Schuljahr der Ausschreibung mit mindestens drei außerschulischen und gemeinnützigen Partnern zusammenarbeiten, die ein programmkonformes Jugendbegleiter-Angebot durchführen. Die Anmeldung erfolgt im Rahmen der Evaluation oder bis Ende Mai über die Homepage jugendbegleiter.de.