Online-Portal

Das Online-Portal des Jugendbegleiter-Programms ist ein geschützter Onlinebereich, in dem die teilnehmenden Schulen ihre Programm-Abrechnung vornehmen, die jährliche Evaluation ausfüllen und selbstständig Änderungen an ihren Stammdaten (Kontaktdaten etc.) durchführen.  

Änderungen aufgrund einer Schulzusammenlegung, eine Schulnamensänderung oder auch Änderungen bei den Kontaktdaten sind dem Jugendbegleiter-Team jederzeit über das Online-Portal bzw. per Mail an infojugendbegleiter.de mitzuteilen.

Zwischenabrechnung und Evaluation im Jugendbegleiter-Programm 2017/2018 vom 8. Januar bis 26. Januar 2018

Das erste Halbjahr im aktuellen Förderjahr des Jugendbegleiter-Programms endet am 31. Januar 2018. Wie auch im vergangenen Schuljahr werden die Zwischenabrechnung und die Evaluation gemeinsam über unser Online-Portal erhoben.

Das Onlineportal für die Zwischenabrechnung und Evaluation ist für Sie vom 8. Januar - 26. Januar 2018 geöffnet.

Das Onlineportal erreichen Sie über die Seite https://login.jugendbegleiter.de
Ihre Zugangsdaten sind Ihnen postalisch zugegangen.

Ihre elektronisch ausgefüllten Unterlagen werden in unserer Datenbank abgelegt. Sie erhalten jedes Formular gesondert per Email für Ihre Unterlagen.
Bitte denken Sie daran, dass Belege im Jugendbegleiter-Programm zehn Jahre aufzubewahren sind.

Zur Vorbereitung Ihrer Eingabe im Online-Portal stellen wir Ihnen an dieser Stelle alle Formulare als pdf-Dateien zur Verfügung .

1. Zwischenabrechnung 2017/2018

Die Abrechnungsformulare beziehen sich auf das erste Schulhalbjahr im Zeitraum vom 01.09.2017 bis 31.01.2018 und bauen aufeinander auf.
Sofern von Ihnen nicht anders beantragt, hat Ihre Schule über das Schulträgerkonto im ersten Halbjahr bislang 40% des Gesamtbudgets erhalten. Mit dem Formular Projektabrechnung rechnen Sie höchstens 50% Ihres Gesamtbudgets ab, das Sie bis spätestens zum Ende des ersten Halbjahres (31. Januar 2018) verbrauchen.

Mit dem Formular Mittelanforderung fordern Sie parallel die noch ausstehenden 10% der Fördergelder für das erste Halbjahr an, die Ihnen ab Mitte Februar 2018 angewiesen werden.

Bitte beachten Sie:

  • Fordern Sie nur Mittel an, die Sie während der letzten Monate verbraucht haben und bis zum 31.01.2018 verbrauchen werden.
  • Falls Sie Teile Ihres Budgets im ersten Halbjahr zurücküberwiesen oder nicht angefordert haben, besteht nun die Gelegenheit, diese Mittel wieder anzufordern.
  • Falls Sie weniger als die bereits erhaltenen Mittel abrechnen, müssen die nicht verbrauchten Mittel bis zum 31. Januar 2018 auf das Konto Evangelische Bank, IBAN: DE 57 5206 0410 0003 691381 mit dem Stichwort „Jube-ID XXXX-RZ“ an die Jugendstiftung zurücküberwiesen werden. Gleichzeitig verzichten Sie damit auf die Fördermittelauszahlung im Februar 2018. Die zurückgestellten Mittel können bei Bedarf mit der Endabrechnung im Sommer erneut angefordert werden.

Schulen, die mindestens Kategorie D beantragt und in beiden Schulhalbjahren 2017/2018 41 Wochenstunden und mehr erreichen, haben im Folgeschuljahr Anspruch auf eine Anrechnungsstunde.

2. Evaluation 2017/2018

Nachdem Sie die Zwischenabrechnung ausgefüllt und versandt haben, können Sie den Frage­bogen zur Evaluation öffnen. Bitte beachten Sie, dass die Abrechnung und die Evalua­tion miteinander verknüpft sind. Die Daten bauen aufeinander auf. Der Vorgang ist demnach erst abgeschlossen, wenn Sie beides – Abrechnung und Evaluation – versandt haben.

Im Rahmen der Evaluation können Sie sich zudem für den Kooperationspreis 2018 bewer­ben, sofern Sie im laufenden Schuljahr Jugendbegleiter-Angebote mit mindestens drei verschiedenen Kooperationspartnern haben.

Sollten Sie Fragen zu den Formularen haben, kontaktieren Sie das Jugendbegleiter-Team unter 07042-376713-0.

Herzlichen Dank für die rechtzeitige Bearbeitung der Formulare bis zum 26. Januar 2018!